Fotowettbewerb 2019 Gewerbeverein Ochsenhausen

Wie bereits in den letzten Jahren haben die Stadt Ochsenhausen, der Gewerbeverein Ochsenhausen und die Kreissparkasse Biberach wieder zum Abschluss des Fotowettbewerbs für die Bürgerbroschüre der Stadt Ochsenhausen eingeladen. Bei der Veranstaltung "Kick-O(x)ff 2019" in die Aula der Kreissparkassen-Filiale in Ochsenhausen wurden die besten Fotoarbeiten aus dem Fotowettbewerb ausgezeichnet. Insgesamt wurden 305 Fotos von 51 Fotografen eingereicht und vom städtischen Kulturamtsleiter Michael Schmid-Sax bewertet.

Die zehn besten werden wie üblich mit Preisen ausgezeichnet. Für die ersten zehn Plätze gibt es Einkaufsgutscheine des Gewerbevereins Ochsenhausen. Außerdem erhalten alle Fotografen, die in der Ausstellung vertreten oder deren Bilder in der Bürgerbroschüre abgedruckt sind, einen kleinen Einkaufsgutschein. Den ersten Platz belegte das Foto "Waschfrau bei der Modenschau" von Alfred Weckemann, gefolgt von den Fotos von Siegfried Wagner (2. Platz, "Neugierige Kühe beim St.-Anna-Weiher") und Robert Weber (3. Platz, "Regentropfen auf Blütenblättern").

Die Ausstellung der 30 besten eingereichten Fotos können interessierte Bürger noch bis in den Februar hinein in der Ochsenhauser Filialie der Kreissparkasse besuchen. Die aktuelle, achte Auflage der Bürgerbroschüre mit vielen der eingereichten Fotos können Sie über die Homepage der Stadt Ochsenhausen herunterladen. 45 der eingereichten 305 Fotos sind in der Bürgerbroschüre 2019 abgedruckt.

Am 14. Oktober 2018 ist einiges in Ochsenhausen geboten! Beim Klostererlebnistag und beim Verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Landesmusikakademie und der örtliche Handel für alle interessierten Besucher die Türen. Los geht es um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Klosterkirche St. Georg. Anschließend haben die Besucher die Möglichkeit, in der Landesmusikakademie die verschiedenen Führungen sowie Vorführungen zu besuchen.

Verkaufsoffener Sonntag Ochsenhausen 2018

Auch im Zentrum geht es bei der Bäckerei Grieser bereits um 10.00 Uhr los, mit dem legendären Oktoberfest in der Backstube. Pünktlich um 11.40 Uhr rollt das Öchsle im Bahnhof Ochsenhausen ein. Genau die richtige Zeit um über ein Mittagessen nach zu denken. Die örtliche Gastronomie lädt die Besucher zu einem bunten Blumenstrauß an Gerichten rund um das Thema Kloster ein. So finden hungrige Gäste in Ochsenhausen z. B. einen knusprigen Entenbraten "Franziskus" oder eine vielversprechende Klosterpfanne, oder auf Wunsch auch ein komplettes Klostermenü.

Ab 13.00 Uhr kommt der örtliche Handel mit ins Spiel. Die über 30 Teilnehmer haben sich wieder viele besondere Aktionen einfallen lassen. So startet Ox-line mit einer Passbildaktion, die Bäckerei Hampp hat verschiedene neue Dinkelprodukte zur Verköstigung, die Gabler Apotheke begrüßt die Besucher in den neuen Räumen, auf dem Marktplatz laden die örtlichen Autohändler wieder zur großen Autoschau. Auch OX-21 ist wieder mit seinem Internationalen Spezialitätenstand vertreten, das Reisebüro Diesch veranstaltet wieder einen Luftballonwettbewerb und in der Klosterapotheke kann mit Hilfe einer historischen Tablettenpresse Vitamin C Lutschtabletten hergestellt werden.

Die Raiffeisenbank Biberach ist an diesem Tag ebenfalls mit ihrer neuen Geschäftsstelle in Ochsenhausen am Verkaufsoffenen Sonntag vertreten. Wohn-Art & Floristik finden die Besucher in den gewohnten Räumen sowie im Fruchtkasten bei der Hochzeitsmesse. Gleich nebenan in der ABG-Turnhalle veranstaltet die Taekwondo Schule Ünlübay ab 13.30 Uhr verschiede Vorführungen. In der Schloßstraße macht das Team von Floristik Kaktus sich schon Gedanken zum Thema Allerheiligen. Bei der Firma Kösler wird mit dem Kennwood Cooking Chef gekocht. Gleich nebenan gibt es ein neues Geschäft zu bestaunen, einen Hörgeräteakustiker – die Firma Zengerle & Riederer.

Im Hof der Firma Ziesel gibt es eine kleine „Blumentaschen“-Ausstellung. Die Blumentaschen-Aktion wurde in Zusammenarbeit der Firma Liebherr Hausgeräte GmbH und den örtlichen Schulen durchgeführt. Auf die Besucher warten noch viele andere tolle Aktionen und Angebote, die bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt waren. Um 17.00 Uhr werden die Türen der Gewerbetreibenden und der Landesmusikakademie wieder geschlossen.

Bereits zum 6. Mal laden die örtlichen Gastronomen und der Gewerbeverein zur Internationalen Miusiknacht in 11 Kneipen und Cafés in Ochsenhausen ein. Die Organisatoren versprechen den Besuchern Live-Musik in den verschiedensten Stilrichtungen von Rock, Pop über Country und Volksmusik bis hin zum Blues.

 st benedikt small

Unter dem Namen "St. United Benedict" bereichern zum ersten Mal die MusikerInnen der kath. Kirchegemeinde St. Georg das Musikangebot der Musiknacht. In der Herz Jesu Kapelle wird dazu die Band "Unity in Spirit" unter der Leitung von Fabian Franke und das Ensemble Kapellenklag mit Mirjam Knaus, Claus Machleidt und Simone Salzer spielen. Das Ensemble wird durch Thomas Fischer unterstützt. Der Abend wird abwechselnd von beiden Gruppen gestaltet, es werden auch einige Stücke zusammen gespielt. Im Programm Flyer heißt es, "St. Benedikt United" präsentiert Musik zum: innehalten, auftanken, staunen, Gott preisen, Kraft schöpfen, genießen.

In diesem Jahr findet die Internationale Musiknacht am 21. September 2018 von 21:00-1:00 Uhr statt. Die Karten sind wie üblich bei der Kreissparkasse Ochsenhausen und in allen teilnehmenden Gaststätten erhältlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok