Vom 29. November bis 02. Dezember 2012 öffnet der Weihnachtsmarkt in Ochsenhausen wieder seine Pforten für interessierte Besucher aus nah und fern. Vor der barocken Kulisse der bekannten Klosterkirche zählt der "Weihnachtsmarkt im Himmelreich des Barock" zu den schönsten Märkten der Region. Auch in diesem Jahr sind viele Mitglieder des Gewerbevereins aktiv beteiligt, um aus rund 40 liebevoll geschmückten Holzhäuschen ein stimmungsvolles Weihnachtsdorf zu gestalten. Neben dem obligatorischen Angebot an weihnachtlichen Artikeln und süßen und herzhaften Genüssen, wird es ein umfangreiches Begleitprogramm auf der Bühne des Weihnachtsmarktes geben.

lebkuchen

Zu den Besonderheiten in der Klosterkirche gehört das festliche Adventskonzert am Sonntagnachmittag, mit dem Kammerorchester der Stadt Ochsenhausen. Außerdem erfreuen Orgelkonzerte sowie die musikalischen Abendgebete, mit dem Vokalensemble St. Benedikt die Besucherherzen. Zur Freude aller Eisenbahnfans bietet das "Öchsle" auch wieder seine beliebten Winterdampffahrten an. Eine Fahrt mit der historischen Museumsschmalspurbahn ist die wohl definitiv romantischste Art, um zum Weihnachtsmarkt zu gelangen. Vergessen Sie aber aufgrund der Nachfrage nicht, sich rechtzeitig für eine Fahrt anzumelden.
verkaufsoffener sonntag 2013
© Hänssle Schwäbische Zeitung
 
Der jährliche verkaufsoffene Sonntag im Herbst ist in diesem Jahr am 14. Oktober. Unser Gewerbeverein wie auch die Öchsle-Bahn, Bürgerverein OX-21 und Stadt ziehen an einem Strang und werden für Jung und Alt ein attraktives Begleitprogramm bieten. Der Tag beginnt um 11:40 Uhr mit der Ankunft des Öchsle aus Warthausen, in musikalischer Begleitung durch die Trausberg Musikanten, die anschließend an verschiedenen Stellen im Städtchen Platzkonzerte spielen. Die örtliche Gastronomie hat sich speziell für den Tag vorbereitet und die Geschäfte haben von 13 - 17 Uhr geöffnet. Auf den Plätzen des Innenstädtchens werden interessante Aktionen angeboten.
 
Herzlich willkommen!

 

radermacherDer Gewerbeverein Ochsenhausen und die Kreisparkasse Biberach freuen sich sehr einen Vortrag über

"Die Zukunft unserer Welt – Navigieren in schwierigem Gelände"

von Herrn Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher ankündigen zu dürfen.

Prof. Radermacher, weltweit annerkannt und geschätzt für sein Engagement für die Ökosoziale Marktwirtschaft, ist C4-Lehrstuhlinhaber für Informatik an der Universität Ulm, Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung sowie Präsident des Senats der Wirtschaft e.V.

Das Datum der Veranstaltung ist Donnerstag, der 28. Juni 2012 um 19:00 Uhr - Veranstaltungsort wird die Kundenhalle der Kreissparkasse Ochsenhausen sein. Der Abend wird musikalisch umrahmt von der Jugendmusikschule Ochsenhausen.

Alle Mitglieder des Gewerbevereins Ochsenhausen sind herzlichst eingeladen und erhalten in Kürze Einladungen per Post.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.